Luftgekühlte Kältemaschine
Luftgekühlte Kältemaschine
Luftgekühlte Kältemaschine
Luftgekühlte Kältemaschine
Wassergekühlte Kältemaschine
Wassergekühlte Kältemaschine
Wassergekühlte Kältemaschine
Luftgekühlte Kältemaschine

Kaltwassersätze

Wasserkühlanlagen im Leistungsbereich von 5 - 2.500 kW Kälteleistung. Als Kältemittel werden vorwiegend R134a und R407C verwendet, sowie NH3, R410A und Propan in einem kleineren Anwendungsbereich. Auf der Verdampferseite kommen Rohrbündel- oder Platten-Wärmetauscher zum Einsatz, die eine effiziente Mediumskühlung in einem weiten Temperaturbereich gewährleisten. Als Verdichter werden Scroll-, Kolben- und Schraubenverdichter von namhaften Herstellern eingesetzt. Alle Motoren können mit energieeffizienten Frequenzumformern oder EC-Technik ausgerüstet werden.

Luftgekühlte Anlagen in Kompaktbauweise für Außenaufstellung mit Axialventilatoren oder für Innenaufstellung mit Radialventilatoren für externe Pressung. Sehr leise Ausführungen möglich. Wassergekühlte Anlagen zur Rückkühlung über externe Trockenkühler, Verflüssiger als Bündelrohr- oder Platten-Wärmetauscher. Hybridgekühlte Anlagen zur Wärmeabfuhr über wasserbeaufschlagte Rückkühlsysteme wie Kühltürme offener oder geschlossener Bauart sowie Verdunstungsverflüssiger. Splitsysteme zur getrennten Aufstellung von Verdichter, Verflüssiger und Verdampfer.
Die Anlagenteile können in verschiedenen räumlichen Bereichen angeordnet werden, die Verbindung erfolgt dann über Kältemittelleitungen.